Kultverein wählt neuen Vorstand

Die ROTE REIHE hat einen neuen Vorstand. Für die ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder Matthias Waldraff (2. Vorsitzender), Hans-Ulrich Nielsen (Kassenwart) und Bernd Haase (Beisitzer) wurden Amelie Fischer, Kurt „Terry“ Reuter und Carsten Ens bei der Jahresversammlung in der „Klickmühle“ neu in das sechsköpfige Gremium gewählt. Neuer Kassenprüfer ist Michael Rabe. Das Mitgliedervotum war in allen Fällen einstimmig.

ROTE REIHE -Vorsitzender Uwe Beyes, der den Verein seit der Gründung 2005 führt, bedankte sich bei Matthias, Hans-Ulrich und Bernd für ihre achtjährige Vorstandstätigkeit. Ohne ihr Wirken hätte der Verein die Klippen in der Gründungsphase und die ehrgeizigen Aufgaben in den vergangenen Jahren nicht bewältigen können.
Für die nächste Zeit gibt es eine Fülle neuer Ideen, die den Clubmitgliedern exklusiv zu Gute kommen sollen. So soll zur neuen Saison eine ROTE REIHE -Tipprunde gestartet werden. Darum wird sich Vereinskamerad Jürgen Engelhard kümmern. Einzelheiten dazu zu gegebener Zeit.
Die künftigen Auswärtsfahrten der ROTEN REIHE werden – die Fürth-Reise wird dieses schon zeigen – auf einem ganz neuen Niveau stattfinden. Nicht nur Fußball und Kneipe, sondern auch Kultur, Oberbürgermeisterempfang, Verbrüderung auf alle Zeit und Eintrag ins Goldene Buch. Michael Rabe hat für sein Engagement in dieser Hinsicht bei der Mitgliederversammlung verdienten Applaus bekommen. Mal sehen, wohin es in der nächsten Saison geht. Eins scheint aber sicher zu sein: Mit dem liebgewonnenen Schienenbus werden wir wohl nicht mehr auf Reisen gehen können – das Ding hat vermutlich endgültig seinen Geist aufgegeben. Schade!
Apropos Ausflüge: Die ROTE REIHE möchte für ihre Mitglieder künftig auch kleinere Besichtigungen von besonderen Orten in und um Hannover organisieren. Wer Ideen dazu hat, ggf. einmal das „eigene“ Unternehmen vorstellen möchte oder jemanden kennt, die/der uns etwas präsentieren möchte – immer her damit. Kontakt: amelie_fischer@gmx.net oder c.ens@vdw-online.de.
Was war sonst noch? Prof. Baumann von der Kinder-Aids-Station der MHH war zu Gast und hat über seine Arbeit mit derzeit bereits 30 HIV-infizierten Kindern berichtet. Er hat sich bedankt für die großzügige Unterstützung durch die ROTE REIHE und hofft, dass diese Hilfe auch in den nächsten Jahren fortgesetzt werden kann. Es wird uns eine Ehre sein.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.