Noch ein Satz zum Spiel in Bremen…

Was habe ich da in der vergangenen Woche geschrieben? Die Gastmannschaft hat stark angefangen, gefühlte 25 100%ige Torchancen und dann ein Tor. Gestern allerdings fiel das für die Heimmannschaft, und die hieß am gestrigen Sonntag Werder Bremen. Unsere Roten verlieren dort eigentlich immer, allerdings selten so unnötig wie gestern. Patz sechs, und damit der Platz, der erneut zur Europa League Qualifikation führt, wäre ohne weiteres möglich gewesen. Dazu hätten allerdings entweder Ya Konan oder Stindl ihre zusammen 195%igen Chancen nutzen müssen. So aber endete das Spiel 3 zu 0 für unsere Freunde von der Weser. Eigentlich ja 4 zu 1, denn warum die beiden Tore gegen Ende der jeweiligen Durchgänge nicht gegeben wurde, bleibt wohl Schiedsrichter Dingerts Geheimnis.

Was soll´s, die Meisterschaft haben unsere Roten ja ohnehin abgehakt und wenn die Kollegen aus Fürth nicht völlig übertreiben, könnte ja für die Qualifikation zur Vierschanzentournee auch Platz sieben reichen.

Sonst noch was? Na klar, dann wenden wir uns eben wieder den wirklich wichtigen Dingen des Lebens zu: Lüttich am Donnerstag!

(Von: Meik Friedrich)

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.