Rote Reihe füllt die Länderspielpause

März 14th, 2017
  1. März, 18.30 Uhr, Klickmühle: 

Jetzt noch das Spiel bei St. Pauli, danach ist erst mal Länderspielpause – aber es gibt sicherlich viel zu bereden. Die Rote Reihe trifft sich daher am Donnerstag, 22. März, ab 18.30 Uhr in der Klickmühle. Wie geht’s weiter mit Hannover 96? Das dürfte sicherlich die zentrale Frage des Abends sein. Von einem konkreten Anschauungsunterricht, auf den man in dieser Deutlichkeit durchaus hätte verzichten können, wird die Rote-Reihe-Delegation berichten, die beim 1:4 in Fürth vor Ort war.

Gemeinsam mit „Reiseleiter“ Martin Fischer und seinen Freunden soll auf diese – abgesehen von den sportlichen Darbietungen – rundum gelungene Reise ins Frankenland zurückgeblickt werden.

Hauptversammlung am 25. April in der Klickmühle

März 10th, 2017

Die diesjährige Mitgliederversammlung unseres Kult-Clubs findet am Dienstag, 25. April, in der Klickmühle statt. Beginn ist um 18.30 Uhr.

Der Vorstand um unseren Vorsitzenden Uwe und seine Stellvertreterin Angelika bitten um zahlreiches Erscheinen. Zumal einige wichtige Entscheidungen anstehen: Zum einen die turnusmäßigen Vorstandswahlen! Außerdem wird über die vergangenen und ausstehenden Aktivitäten unseres Vereins berichtet. Dafür bedarf es natürlich eurer breiten Unterstützung.

Und nicht zuletzt müssen wir uns unter Umständen mit den Feierlichkeiten zum Wiederaufstieg unserer „Roten“ befassen.

Also: Bitte den Termin notieren und den Weg in Klickmühle finden:

Rote-Reihe-Hauptversammlung, Dienstag, 25. April, 18.30 Uhr, Klickmühle

Grandiose Auswärtsfahrt nach Fürth / Fußball schlecht, Rahmenprogramm spitze

Februar 13th, 2017

Wenn nur das Spiel nicht gewesen wäre…

Fürth was zum zweiten Mal für die Rote Reihe eine Reise wert. Eine kleine, aber feine Abordnung unseres Kultvereins unter der Repräsentanz vom Vorsitzenden Uwe und unter der Regie von Michael hat das Auswärtsspiel von Hannover 96 zum Anlass genommen, eine Reise ins Mittelfränkische zu unternehmen. Spiritus rector der zweitägigen Tour war hingegen  Martin Fischer, gebürtiger Fürther, mit der dortigen Spielvereinigung groß geworden, sogar selbst als Zweiligaspieler aktiv und trotz seines Umzugs vor 15 Jahren nach Hannover weiterhin treuer Fan der „Kleebläddla“.

So machte sich eine 15-köpfige Reisegruppe zum Freitagsspiel auf den Weg, darunter auch Margitta, die Ehefrau von Bürgermeister Thomas Herrmann, der es sich nicht nehmen ließ, am frühen Sonnabendmorgen mit dem ICE hinterher zu reisen, um wenigstens noch beim „kulturellen“ Teil der Fahrt dabei zu sein. Doch der Reihe nach.

Anfahrt mit ICE und Regionalexpress über Würzburg und dann bis zum Bahnhof Siegelsbach, kurz vor den Toren von Fürth. Die dortige Hotellerie hatte es vorgezogen, ihre Zimmer samt und sonders an Besucher der Spielwarenmesse zu vermieten – und so war es Glück im Unglück, dass der Rote-Reihe-Reisetross im Gästehaus der Diakonie im vermutlich nicht sonderlich bekannten Puschendorf unterkam. Bereits am Siegelsdorfer Bahnhof hatte uns eine Handvoll freundlicher Fürth-Fans erwartet – mit Wurst, Käse, Brezeln und gekühltem Bier. Über Puschendorf ging es dann zum traditionsreichen Ronhof. Über das Spiel hüllen wir den Mantel des Schweigens. Der weitere Verlauf des Abends, der in großer Runde mit den Fürther Freunden ausgesprochen ausschweifend war, sollte davon nicht getrübt werden. Kleiner Minuspunkt: Einer sehr hartnäckigen Rote-Reihe-Expedition unter der mutigen Führung von Bernd ist es trotz größter Anstrengungen nicht gelungen, in Puschendorf so etwas wie ein „Nachtleben“ aufzuspüren.

So war die Truppe in bester Verfassung für den zweiten Teil der Tour: Empfang im Fürther Rathaus von Oberbürgermeister Dr. Thomas Jung, der nach dem Sieg seiner „Kleeblatt-Mannschaft“ vom Vorabend bestens gelaunt war. Thomas Herrmann war pünktlich eingetroffen, und die Delegation hatte die Gelegenheit den Rathausturm zu besteigen, der wie ein italienischer Campanile das Stadtbild prägt. Im historischen Ratssaal berichten die Brüder Jürgen und Stefan Schmidt über die Geschichte der Spielvereinigung und die Situation im Nachwuchsleistungszentrum. Mit einem Besuch in der Traditionsgaststätte „Zum Stadtwappen“ ging die Fahrt mit einem zünftigen Mittagessen zu Ende. Nicht ohne sich für einen erneuten Besuch zu verabreden. Oberbürgermeister Jung hat sich bereits zu den Aufstiegsfeierlichkeiten nach Hannover eingeladen. Vielleicht gibt es aber auch vorher noch eine Gelegenheit – nämlich im DFB-Pokal. Aber das muss sich erst noch erweisen.

Mehr in den Fürther Nachrichten: http://www.nordbayern.de/region/fuerth/trost-fur-40-fans-aus-hannover-1.5797688

Auswärtsfahrt nach Fürth

Rote-Reihe-Weihnachtsfeier mit Daniel Stendel

November 8th, 2016

theme-christmas

Die Rote-Reihe-Weihnachtsfeier findet am Donnerstag, 1. Dezember, in der Klickmühle statt. Gast an dem Abend wird 96-Trainer Daniel Stendel sein. Er wird uns in einer kleinen „Sprechstunde“ Rede und Antwort stehen. Und zu besprechen gibt es sicherlich genug. Die Veranstaltung beginnt pünktlich um 19 Uhr. Es wäre ein toller Jahresabschluss für die Rote Reihe, wenn wir den „Laden“ richtig voll bekämen. Also jetzt schon mal notieren: 1. Dezember, 19 Uhr, Weihnachtsfeier der Roten Reihe mit Daniel Stendel.

Beste Grüße
Carsten

Sommerfest und Brauereibesichtigung

Oktober 27th, 2016

Die schönen warmen Tage sind nun für dieses Jahr wohl vorbei. Vielleicht kommen aber bei denjenigen, die dabei waren, und denjenigen, die es sehr bedauern, die Termine verpasst zu haben, bei diesem Bericht über die Besichtigung der Herrenhäuser Brauerei und des ersten Rote-Reihe-Sommerfestes auf dem Saxonia-Gelände in Ricklingen nachträgliche Hitzewallungen auf. Auf den Punkt gebracht: Wenn die Roten so engagiert und phantasievoll spielen würden, wie die Rote Reihe ihr Programm plant, stünde dem Aufstieg rein gar nichts mehr im Wege.

In kleiner, feiner Runde folgten Rote-Reihe-Mitglieder der freundlichen Einladung der Herrenhäuser Brauerei. Wie nicht anders zu erwarten war, gab es am Ende des Tages ein einvernehmliches Urteil: großartiger Nachmittag!

Das galt übrigens auch für das von Michael Rabe und seinen Freunden von TSV Saxonia hervorragend arrangierte Sommerfest. Bogenschießen unter fachkundiger Anleitung war natürlich der Oberknaller. Getoppt allerdings vom Grillbüfett unter schattenspendenden Bäumen.  „Nächstes Jahr gerne wieder“, so das Fazit dieses bunten Nachmittags.

Nächster Rote-Reihe-Termin ist die Weihnachtsfeier in der Klickmühle – voraussichtlich am 24. November. Geplant ist eine „Sprechstunde“ mit Daniel Stendel. Details folgen.

Termine, Termine, Termine!

Juli 25th, 2016

 

Frühschoppen zum Saisonauftakt und dann Brauereibesichtigung und Sommerfest

Zweite Liga hin oder her – die Rote Reihe lässt sich von solchen Kinkerlitzchen nicht aus der Bahn werfen und legt schon zu Beginn der neuen Saison eine beachtliche Frühform an den Tag. Deshalb jetzt bitte den Terminkalender zücken und folgende Ereignisse eintragen:

Sonntag, 14. August, ab 11 Uhr: Frühschoppen in der Klickmühle mit vielen Gästen aus Fürth – im Anschluss beginnt um 13.30 Uhr das erste Heimspiel im Stadion

Donnerstag, 25. August, nachmittags: Besichtigung der Herrenhäuser Brauerei. Aufgrund der begrenzten Platzzahl bitte unbedingt bei Angelika in der Klickmühle anmelden.

Sonnabend, 10. September, ab 14 Uhr: Rote-Reihe-Sommerfest auf dem Gelände des TSV Saxonia in Ricklingen (Mühlenholzweg 42) – Familienmitglieder und Freunde sind herzlich willkommen.

Donnerstag, 24. November, ab 19 Uhr: Weihnachtsfeier in der Klickmühle mit vielen interessanten Gästen.

Man sieht sich!

Jahreshauptversammlung

März 22nd, 2016

Zu unserer Jahreshauptversammlung dürfen wir Sie im Namen des Vorstandes recht herzlich einladen.

Termin: Donnerstag, den 28.04.2016 um 18:30 Uhr
Ort: Speisegaststätte Klickmühle (Vereinsheim des Rote Reihe e. V.), Leinstraße 25 in 30159 Hannover

Tagesordnung und Einladung downloaden

Mit der alten “Else” auf Auswärtsfahrt

März 22nd, 2016

Es war nicht alles schlecht beim Heimspiel gegen den „effzeh Kölle“. Das Ergebnis ist uns zwar gerade entfallen, aber mit dem Stadionheft hat Hannover 96 wirklich einen Volltreffer gelandet. Allein schon, weil es einen üppigen Bericht über die Rote Reihe im Allgemeinen und unseren Vereinskameraden Jenne Meier im Speziellen gab. Echt lesenswert. Und wer schon mal mit Jennes Bahnfreunden auf Tour zu einem Bundesligaspiel war, dem wird bei der Lektüre vermutlich ganz warm ums Herz.

IMG_20160314_0001

Der Rote-Reihe-Montag in der Klickmühle

März 7th, 2016

essenFür Vereinsmitglieder der Roten Reihe hält Klickmühlen-Chefin Angelika Kaiser künftig ein besonderes Angebot bereit: Montags gibt es ein Essen inkl. einem Getränk zum Preis von 8 Euro.

Außerdem trifft man nette Menschen und kann über Hannover 96 im Speziellen und Fußball im Allgemeinen plaudern.

 

Karten fürs Bayern-Spiel

März 7th, 2016

Zum Abschluss der diesjährigen Saison spielen unsere „Roten“ bei Bayern München. Mal sehen, ob es da für den einen oder anderen etwas zu feiern gibt.

Für 39 von uns wird es sicherlich ein schöner Tag, denn gemeinsam geht es von Hannover nach München. Angelika Kaiser wird die Karten noch vor Ostern bekommen. Wer sich für die Tour angemeldet hat, kann sich sein Ticket spätestens ab dem 20. März in der Klickmühle abholen. Bezahlt wird bei Abholung in bar. Viel Spaß, Leute!