Rote-Reihe-Weihnachtsfeier mit Daniel Stendel

November 8th, 2016

theme-christmas

Die Rote-Reihe-Weihnachtsfeier findet am Donnerstag, 1. Dezember, in der Klickmühle statt. Gast an dem Abend wird 96-Trainer Daniel Stendel sein. Er wird uns in einer kleinen „Sprechstunde“ Rede und Antwort stehen. Und zu besprechen gibt es sicherlich genug. Die Veranstaltung beginnt pünktlich um 19 Uhr. Es wäre ein toller Jahresabschluss für die Rote Reihe, wenn wir den „Laden“ richtig voll bekämen. Also jetzt schon mal notieren: 1. Dezember, 19 Uhr, Weihnachtsfeier der Roten Reihe mit Daniel Stendel.

Beste Grüße
Carsten

Sommerfest und Brauereibesichtigung

Oktober 27th, 2016

Die schönen warmen Tage sind nun für dieses Jahr wohl vorbei. Vielleicht kommen aber bei denjenigen, die dabei waren, und denjenigen, die es sehr bedauern, die Termine verpasst zu haben, bei diesem Bericht über die Besichtigung der Herrenhäuser Brauerei und des ersten Rote-Reihe-Sommerfestes auf dem Saxonia-Gelände in Ricklingen nachträgliche Hitzewallungen auf. Auf den Punkt gebracht: Wenn die Roten so engagiert und phantasievoll spielen würden, wie die Rote Reihe ihr Programm plant, stünde dem Aufstieg rein gar nichts mehr im Wege.

In kleiner, feiner Runde folgten Rote-Reihe-Mitglieder der freundlichen Einladung der Herrenhäuser Brauerei. Wie nicht anders zu erwarten war, gab es am Ende des Tages ein einvernehmliches Urteil: großartiger Nachmittag!

Das galt übrigens auch für das von Michael Rabe und seinen Freunden von TSV Saxonia hervorragend arrangierte Sommerfest. Bogenschießen unter fachkundiger Anleitung war natürlich der Oberknaller. Getoppt allerdings vom Grillbüfett unter schattenspendenden Bäumen.  „Nächstes Jahr gerne wieder“, so das Fazit dieses bunten Nachmittags.

Nächster Rote-Reihe-Termin ist die Weihnachtsfeier in der Klickmühle – voraussichtlich am 24. November. Geplant ist eine „Sprechstunde“ mit Daniel Stendel. Details folgen.

Termine, Termine, Termine!

Juli 25th, 2016

 

Frühschoppen zum Saisonauftakt und dann Brauereibesichtigung und Sommerfest

Zweite Liga hin oder her – die Rote Reihe lässt sich von solchen Kinkerlitzchen nicht aus der Bahn werfen und legt schon zu Beginn der neuen Saison eine beachtliche Frühform an den Tag. Deshalb jetzt bitte den Terminkalender zücken und folgende Ereignisse eintragen:

Sonntag, 14. August, ab 11 Uhr: Frühschoppen in der Klickmühle mit vielen Gästen aus Fürth – im Anschluss beginnt um 13.30 Uhr das erste Heimspiel im Stadion

Donnerstag, 25. August, nachmittags: Besichtigung der Herrenhäuser Brauerei. Aufgrund der begrenzten Platzzahl bitte unbedingt bei Angelika in der Klickmühle anmelden.

Sonnabend, 10. September, ab 14 Uhr: Rote-Reihe-Sommerfest auf dem Gelände des TSV Saxonia in Ricklingen (Mühlenholzweg 42) – Familienmitglieder und Freunde sind herzlich willkommen.

Donnerstag, 24. November, ab 19 Uhr: Weihnachtsfeier in der Klickmühle mit vielen interessanten Gästen.

Man sieht sich!

Jahreshauptversammlung

März 22nd, 2016

Zu unserer Jahreshauptversammlung dürfen wir Sie im Namen des Vorstandes recht herzlich einladen.

Termin: Donnerstag, den 28.04.2016 um 18:30 Uhr
Ort: Speisegaststätte Klickmühle (Vereinsheim des Rote Reihe e. V.), Leinstraße 25 in 30159 Hannover

Tagesordnung und Einladung downloaden

Mit der alten “Else” auf Auswärtsfahrt

März 22nd, 2016

Es war nicht alles schlecht beim Heimspiel gegen den „effzeh Kölle“. Das Ergebnis ist uns zwar gerade entfallen, aber mit dem Stadionheft hat Hannover 96 wirklich einen Volltreffer gelandet. Allein schon, weil es einen üppigen Bericht über die Rote Reihe im Allgemeinen und unseren Vereinskameraden Jenne Meier im Speziellen gab. Echt lesenswert. Und wer schon mal mit Jennes Bahnfreunden auf Tour zu einem Bundesligaspiel war, dem wird bei der Lektüre vermutlich ganz warm ums Herz.

IMG_20160314_0001

Der Rote-Reihe-Montag in der Klickmühle

März 7th, 2016

essenFür Vereinsmitglieder der Roten Reihe hält Klickmühlen-Chefin Angelika Kaiser künftig ein besonderes Angebot bereit: Montags gibt es ein Essen inkl. einem Getränk zum Preis von 8 Euro.

Außerdem trifft man nette Menschen und kann über Hannover 96 im Speziellen und Fußball im Allgemeinen plaudern.

 

Karten fürs Bayern-Spiel

März 7th, 2016

Zum Abschluss der diesjährigen Saison spielen unsere „Roten“ bei Bayern München. Mal sehen, ob es da für den einen oder anderen etwas zu feiern gibt.

Für 39 von uns wird es sicherlich ein schöner Tag, denn gemeinsam geht es von Hannover nach München. Angelika Kaiser wird die Karten noch vor Ostern bekommen. Wer sich für die Tour angemeldet hat, kann sich sein Ticket spätestens ab dem 20. März in der Klickmühle abholen. Bezahlt wird bei Abholung in bar. Viel Spaß, Leute!

Engagement für aidskranke Kinder

Februar 4th, 2016

Wochenblatt

Die Rote Reihe fährt zum Saisonabschluss nach München

Januar 7th, 2016

Pfingstsonnabend, 14. Mai, ist letzter Spieltag der diesjährigen Bundesligasaison. Hoffentlich haben die Roten bis dahin ihr Punktekonto so gefüllt, denn die letzte Reise der Saison geht zum FC Bayern München.

Das Allerwichtigste zum Saisonausklang: Die Rote Reihe ist dabei.

Es hat sich bereits eine stattliche Gruppe zusammengefunden. Wer gerne mitfahren möchte, kann sich bis zum 31. Januar direkt und verbindlich bei Angelika Kaiser in der Klickmühle anmelden. Sie wird die Eintrittskarten mit freundlicher Unterstützung von Vereinsmitglied und Stadionchef Thorsten Meier organisieren.

Alle weiteren Fragen z.B. bezüglich der gemeinsamen An- und Abreise werden geklärt, sobald feststeht, wie viele Rote-Reihe-Mitglieder mitfahren werden.

Wer Genaueres wissen möchte, kann sich gerne mit Angelika in Verbindung setzen.

Rote Reihe spendet 500 Euro

Dezember 17th, 2015

Hannovers 1. Bürgermeister Thomas Hermann lobt das Engagement des Vereins zur Unterstützung Aids-Kranker Kinder: „Weil der Verein eben nicht nur zur direkten Verbesserung der Lebenssituation der betroffenen Kinder und Familien beiträgt, sondern sich auch dafür einsetzt, dass die Kinder nicht ausgegrenzt werden.” Letzteres sei ein größeres Problem als die Krankheit selber, bestätigte MHH-Kinderarzt Prof. Dr. Ulrich Baumann, der Vorsitzende des Vereins. „Wenn herauskommt, dass ein Kind HIV-positiv ist, wird es fast immer sein soziales Umfeld verlassen müssen, weil es stigmatisiert wird.” Regionspräsident Hauke Jagau war beeindruckt von der Arbeit des Vereins und dem Film, der beim Benefizabend zu dem Thema gezeigt worden ist. „Erschreckend, wie viele Menschen noch immer glauben, dass man sich beim ‘normalen’ Umgang mit HIV-Infizierten anstecken kann.” Und Regisseurin Maike Conway, die extra aus München angereist war, um ihren dokumentarischen Spielfilm „Corinnes Geheimnis” vorzustellen, ergänzte, dass sie in ihrer zehnjährigen Arbeit an dem Produkt erlebt hat, dass sich dieses Nichtwissen und die damit verbundenen Verhaltensweisen durch „alle sozialen Schichten” ziehen würden. Eine Pflegemutter aus der Region, die zwei HIV-infizierte Kinder aufgenommen hat, ergänzte, dass ihr Zahnarzt vor Ort sich geweigert habe, einen ihrer beiden Söhne zu behandeln.

Ja, es war keine leichte Kost, die den 75 Gästen am Montagabend im Kino am Raschplatz vom Verein zur Unterstützung Aids-Kranker Kinder und der Agentur hannover.contex 4.0 präsentiert worden ist – aber trotzdem oder vielleicht aus diesem Grund war es ein anregender Abend. Der Verein hatte sich in diesem Jahr mit einem neuen Internetauftritt, Flyern und weiteren Maßnahmen neu positioniert. Im Sommer war Prof. Dr. Baumann mit einigen der Familien der 70 Kinder, die derzeit an der Ambulanz in der MHH betreut werden, in einer Sommerfreizeit gewesen. Und nun als Schlusspunkt des Jahres stand dieser Benefizabend, an dem der Film über Corinne gezeigt worden ist, auf dem Programm. Corinne versucht trotz des tödlichen Virus, ein ganz normales Leben zu führen und erwachsen zu werden. Sie hatte sich im Frühjahr, als der Film auf dem Filmfest München gezeigt wurde, erstmalig öffentlich zu der Krankheit bekannt. „Es war eine Erleichterung für sie”, sagt Regisseurin Conway, „zumal sie beruflich im Robinson-Club eine Kindergruppe betreut – und ihr Arbeitgeber sich zu ihr bekannt und weiter beschäftigt hat.” Das sei leider noch die Ausnahme, berichtete Baumann den Gästen am Montagabend – um so wichtiger sei es, weiter daran zu arbeiten, dass die betroffenen Kinder nicht ausgegrenzt werden.

Viele haben sich in diesem Jahr an der Arbeit des Vereins beteiligt: Das Kino am Raschplatz hat den Saal kostenlos zur Verfügung gestellt, das First Reisebüro die Reisekosten der Regisseurin übernommen, Autoren und Fotografen ehrenamtlich gearbeitet, der Catering-Service Eikemeier das Büffet zum Selbstkostenpreis zur Verfügung gestellt und vieles mehr. ´”Ich danke allen im Namen der Kinder allen Unterstützern”, sagte Baumann, der sich über viele kleine Spenden und eine große an dem Abend gefreut hat. Uwe Beyes, Vorsitzender des Vereins Rote Reihe, der die Kinder seit zehn Jahren Unterstützt, sagte spontan noch 500 Euro zu. Vom DKV Servicecenter Jens Schönborn kamen 400 Euro.
Verein aidskranker Kinder Benefiz-Gala